Ernährung an heißen Sommertagen

Veröffentlicht auf 24. Juli 2014

Hitze belastet den Kreislauf - ebenso schwere und fettreiche Nahrung

Daher sollte an heißen Sommertagen eine leichte Kost gewählt werden. Salate, Obst und kleine Snacks sind für Körper und Kreislauf bestens geeignet.  Besonders Obst, wie z.B. die Melone, liefert zusätzlich Flüssigkeit. Auch Gurken und Tomaten sind ein guter Flüssigkeitsspender.

 

 

gemuese

 

 

Viel trinken ist besonders wichtig, wenn die Temparaturen im Sommer steigen. Mineralwasser und auch Leitungswasser sind hervorragende Durstlöscher. Alkohol und Kaffee sollte hingegen gemieden werden. 

Geschrieben von abnehmen-rauchfrei

Veröffentlicht in #Ernährung

Repost 0
Kommentiere diesen Post

Ridli Webdesign 02/08/2016 19:00

Alkohol? Am Sommertag? Schrecklich!!! Ein toller Beitrag. Die Information ist kurz und klar erklärt.